Unterwegs im „KINDER ZU UNTERNEHMERN!“ Unternehmer-Mobil


Die Lehrstück-Performance beginnt nicht im Theater, sondern im öffentlichen Raum. Ein auffälliger Airstream-Caravan, der an sich schon ein kleines Kunstwerk ist, ist unser „KINDER ZU UNTERNEHMERN!“ Unternehmer-Mobil. Damit schwärmen die Spielleiter in die verschiedenen Stadtteile aus, zu Kindergärten, Schulen, Spielplätzen, Schwimmbädern und anderen öffentlichen Orten, um dort direkt mit Kindern in Kontakt zu treten.

Das „KINDER ZU UNTERNEHMER!“ Mobil steht immer für mehrere Tage an einem Ort. So gewinnt das Unternehmer-Mobil an Präsenz, es ist keine „Eintagsfliege“. Kinder können wieder kommen, Scheu abbauen, aufgekommene Fragen klären oder Freunde mitbringen, die das Unternehmer-Mobil noch nicht kennen. Gespräche können sich so über einen längeren Zeitraum entwickeln, die Kinder können ihrem eigenen Rhythmus gemäß hineinschnuppern und verweilen.

Das „KINDER ZU UNTERNEHMER!“ Unternehmer-Mobil macht neugierig, durch Fenster und Türen zu spähen, um herauszufinden, was sich im Innern abspielen mag. Es lädt auch zum Verweilen ein: durch die Fenster sieht man, dass es Sitzbänke gibt, einen Tisch, eine Leseecke, einen Tresen.

Aber Eintreten müssen die Kinder selbst. Sie werden nicht aufgefordert. Sie müssen den ersten Schritt hinein machen. Erst dann werden die Spielleiter aktiv und laden die Kinder ein, im Unternehmer-Mobil eine eigene Unternehmens-Idee zu entwickeln.

Hierbei assistieren die Spielleiter den Kindern. Sie ermutigen, eine Idee zu verfolgen, Gedanken auszusprechen, die ersten Überlegungen schriftlich zu formulieren oder zu zeichnen. Gleichzeitig informieren die Spielleiter über „KINDER ZU UNTERNEHMERN!“ an sich, erläutern das Projekt und erklären den Ablauf insgesamt.

Aktueller Standort - Fribourg/Schweiz Standort - Hamburg Standort - Berlin